Zur Startseite

HaLT – Hart am LimiT

HaLT in Worms

Unser Anliegen:

Schutz von Kindern und Jugendlichen vor riskantem und die Gesundheit gefährdendem Alkoholkonsum

Um dieses Ziel zu erreichen, wenden wir uns direkt an die Jugendlichen und ihre Eltern, aber auch an Erwachsene, die in Kontakt mit Jugendlichen stehen (z.B. Lehrer, Trainer, Verkaufspersonal,…).
Unser Schwerpunkt: Wir informieren, beraten und schulen Jugendliche und Erwachsene zum Thema Jugendschutz und risikoarmer Umgang mit Alkohol.


HaLT besteht aus den zwei Programmbereichen HaLT-reaktiv und HaLT-proaktiv mit unterschiedlichem Fokus:

HaLT-REAKTIV „reagiert“, wenn Kinder oder Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. HaLT-reaktiv bietet Sofort-Hilfe für Jugendliche und ihre Eltern: Information, Beratung und bei Bedarf weiterführende Hilfen.
Ziele sind:
◾Reflexion der Geschehnisse und Auseinandersetzung mit dem riskanten Alkoholkonsum
◾Bewusstsein schaffen für die Nachteile eines riskanten Umgangs mit Alkohol
◾Erarbeiten von Strategien zum risikoarmen Alkoholkonsum
◾Stärkung der persönlichen Eigenverantwortung

Zusätzlich zu dieser Einzelberatung kann eine weitere Auseinandersetzung mit dem riskanten Konsumverhalten im Rahmen zusätzlicher Einzel- oder Gruppenangebote, dem sogenannten „Risiko-Check“ erfolgen. Auch andere Zugangswege außerhalb einer Krankenhausaufnahme sind möglich. So können auch Institutionen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und einen riskanten Alkoholkonsum wahrnehmen, als „Überweiser“ fungieren.
Die Projektteilnahme ist freiwillig, kostenfrei und möchte die Risikokompetenz der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen im Umgang mit Alkohol stärken.

„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
 

HaLT-PROAKTIV engagiert sich für
◾die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes,
◾vorbildliches Verhalten von Erwachsenen,
◾Sensibilisierung der Öffentlichkeit und
◾eine Kultur des Hinsehens.

Der proaktive Baustein beschäftigt sich mit der Schaffung kommunal verankerter Präventionsnetzwerke damit Kinder und Jugendliche vor missbräuchlichem Alkoholkonsum geschützt werden.
Das Kinder- und Jugendbüro ist im Rahmen des proaktiven Bausteins von HaLT u. a. mit dem sogenannten Green-Room auf dem Backfischfest vertreten. Der „Green Room“ ist ein alkoholfreier Treffpunkt auf dem Festplatz für Jugendliche. Zu alkoholfreien Cocktails, netter Gesellschaft und guter Musik, werden verschiedene Angebote wie Spiele (Kicker, Wii, u.a.), Aktionen und Karaoke angeboten.
Außerdem findet jeden Abend eine Verlosung mit attraktiven Preisen statt. Teilnehmen können nur Jugendliche, die 0,00% Alkohol im Blut haben.
Eingebunden werden auch Akteure des Jugendparlamentes, die eine wichtige Unterstützung leisten, um die Peers besser zu erreichen.
Eltern und Interessierte können sich bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen vor Ort über Angebote des erzieherischen Jugendschutzes und den gesetzlichen Jugendschutz informieren. Dies niedrigschwellige Angebot lädt Jugendliche, junge Erwachsene und (deren) Eltern ein, über Alkoholkonsum zu diskutieren und sich zu informieren.

„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
„HaLT-Hart am LimiT“ Quelle: © Cathrine Stukhard / Villa Schöpflin gGmbH
 

Ansprechpartnerin für den reaktiven Projektbaustein ("Sofortintervention“ und „Risiko-Check“):
Verona Eckert
Würdtweinstr.12a
67549 Worms
Tel.: 0170 982 29 75

verona.eckert@worms.de

Ansprechpartner für den proaktiven Baustein (Präventionsnetzwerke):

Ulrich Mielke
Würdtweinstr.12a
67549 Worms
Tel.: 06241 853-5603
ulrich.mielke@worms.de

 
GKV-Bündnis

© Kinder- & Jugendbüro Worms / Impressum / Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen